Willkommen auf meiner Website,

es freut mich sehr, mich auf diese Weise den Interessenten  meiner gestalterischen Arbeiten einmal vorstellen zu können.

Aber zuvor ganz kurz einige Bemerkungen zu meinem Umfeld.

Meine Heimatstadt Magdeburg hat mich sicher geprägt, denn hier war einst die Wiege des Maschinenbaus in Deutschland (1880). Die Söhne dieser Stadt, auch Generationen später, erlernten Tätigkeiten, die sich mit dem Umgang von Eisen, Stahl und auch Beton im Berufsleben niederschlug. Einige Jahre arbeitete ich als Ingenieur für Walzwerktechnik als Projektleiter. Anschließend übte ich die Tätigkeit als Bauleiter von Kabel- und Verseilmaschinen im In- und Ausland aus.

Nach meinem aktiven Berufsleben nutzte ich diese vertrauten Werkstoffe, schaffte mir einen neuen Arbeitsbereich, entwickelte eigene Arbeitsabläufe, um meine Vorstellungen zu gestalten.

‚Ja’, ich bin ein Autodidakt auf dem Betätigungsfeld von Plastiken.

Die Gestalt von Mensch und Tier sind die Vorbilder bei der Formgebung  und dem Ausdruck meines Schaffens.

Immer mehr Anerkennung und Ermutigung aus meiner Umgebung lassen mich den Schritt in die Öffentlichkeit wagen.

Bitte schauen Sie sich nun in den Galerien um, die ich hier nach den Jahrgängen der Entstehung meiner Arbeiten geordnet habe.

Vielen Dank, Peter Moritz Vogt